089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de
Seite auswählen

Es gibt kaum ein Land, dessen Bürger so reisefreudig sind wie die der Philippinen. Das mag zum größten Teil daran liegen, dass junge philippinische Frauen und Männer ihre oft bedürftigen Familien dauerhaft vom Ausland aus unterstützen wollen – ein beträchtlicher Teil des Wirtschaftswachstum geht auf die Devisen aus anderen Ländern zurück.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich daher Filipinos und Filipinas auf zwei wichtige Berufsfelder konzentriert, die sich international einer großen Nachfrage erfreuen: bei den Männern handelt es sich dabei um die Seefahrt, bei den jungen philippinischen Frauen ist es vor allem die professionelle Krankenpflege, die sie in zahlreichen Krankenhäusern und Pflegeheimen auf der ganzen Welt so unentbehrlich macht.

Für all diese philippinischen Landsleute, die irgendwo auf der Welt mehr oder weniger dauerhaft berufstätig sind, gilt die Bezeichnung Balikbayan. Der erste Wortteil ‚balik‘ steht für ‚zurück‘, der zweite Wortteil ‚bayan‘ steht für ‚Nation‘ (die philippinische Heimat). Im Sinne dieser Wortprägung wird wohl davon ausgegangen, dass alle, oder die meisten der im Ausland beschäftigten Filipinos und Filipinas, früher oder später in die Heimat zurückkehren.

Für den Transport wichtiger Waren und Güter auf die Philippinenik für Filipinos im Ausland

Die Balikbayan-Box: wichtige Verschickungstechnik für Filipinos im Ausland

Aktive Unterstützung der Familie in der Heimat
Wegen der langen und kostspieligen Reisewege ist ein Besuch der Heimat nur selten möglich. Es handelt sich dabei um Zeiträume von durchschnittlich einem Jahr und länger, welche sie „in der Fremde“ verbringen. Den im Ausland tätigen Filipinos steht es daher offen, neben der finanziellen Unterstützung ihren Angehörigen auch einfache materielle Hilfe zukommen zu lassen, so zum Beispiel mit einer sogenannten Balikbayan Box. Es handelt sich dabei zunächst einmal um Paketboxen, die standardmäßigen Umzugskartons ähneln.

Mit dem Blick auf die Landkarte der Philippinen wird es verständlich, dass der Transport von Gütern aller Art sehr beschwerlich sein kann. Viele Inseln sind nur dünn besiedelt, und es fehlt an Geschäften und vor allem auch an den finanziellen Mitteln, wichtige Kleidungsstücke und Bedarfsgüter für das tägliche Leben zu kaufen. In einer Balikbayan Box dürfen daher all diese Güter zollfrei und und ohne besondere bürokratische Hindernisse verschickt werden.

Gut geeignet für 2nd hand Kleidung,Haushaltswaren und Werkzeuge

Sorgfältige Vorbereitungen vor dem Transport

Neben Second-Hand-Kleidungsstücken aller Art, die auf den Philippinen immer mit viel Wohlwollen angenommen werden und mit Sicherheit eine gute Verwendung finden, sind es vor allem auch viele Haushaltsartikel, Werkzeuge und sonstige Gebrauchsartikel, die man vor Ort oft nur unter großen Umständen, oder gar nicht beschaffen kann.

Attraktive Filipinas suchen Eheglück im Ausland
Philippinische Frauen laufen gelegentlich auch in den Ehehafen des Landes ein, in dem sie beruflich tätig sind, oder haben über andere Wege das Herz eines Mannes im Ausland erobert. Wenn sich solche Verbindungen ergeben, dann ist auch die Wahrscheinlichkeit groß, dass irgendwann der gemeinsame Philippinen-Urlaub geplant wird. In solchen Fällen kann die Balikbayan Box ebenfalls wertvolle Dienste leisten, indem wichtige Artikel und Waren zeitig vorausgeschickt werden.

Bevor die Balikbayan Box auf eine lange Reise geht

Liste mit dem genauen Inhalt erstellen

Wichtig ist dabei, einige grundsätzliche Dinge zu beachten: die leere Balikbayan Box bekommt man vom Lieferservice für einen Betrag von 5 €. Was den Inhalt anbelangt, so gibt es im Prinzip keine festen Gewichtsgrenzen, die einzuhalten wären. Der Inhalt sollte möglichst diebstahlsicher verpackt sein. Was diebstahlsicher bedeutet, ist zum großen Teil abhängig vom Inhalt selbst und ist daher von Fall zu Fall individuell zu beurteilen. Die verpackten Waren müssen auf einem Formular möglichst genau beschrieben sein und mit der Warensendung verschickt werden.

Wichtiges zur Verpackung und dem Transport von Balikbayan Boxen
Die fertig verpackte Balikbayan Box wird vom Transportservice an der Haustür abgeholt und bei der Ankunft auf den Philippinen beim Adressaten direkt abgeliefert. Der Inhalt ist in der Regel bis zu einem Betrag von 250 € versichert. Bei der Versendung von teuren Gütern ist daher besondere Vorsicht geboten, oder sogar ganz abzuraten. Bei der Versendung mehrerer Balikbayan Boxen gewährt der in Anspruch genommene Service gewöhnlich einen Rabatt. Die Höhe der Gebühren für den Transport ist abhängig von der Lieferadresse auf den Philippinen und ist für die Visayas und Mindanao um einiges höher als in Manila und anderen Teilen Luzons.

In Hamburg oder Bremerhafen tritt die Balikbayan Box die weite Reise auf die Philippinen an

Transport über den Seeweg

Balikbayan Boxen werden auf dem Seeweg transportiert und treten irgendwann in Bremerhaven oder Hamburg in einem Containerschiff den Weg nach Südostasien an. Der gesamte Transport von der Abholung bis zur Ablieferung am Zielort dauert zwischen 6 und 8 Wochen.

Der Balikbayan Status ist auch aus anderen Gründen recht interessant für Filipinas und Filipinos, die im Ausland verheiratet sind. Der Ehepartner und die Kinder aus einer solchen Verbindung benötigen kein Einreisevisum und dürfen sich quasi bis zu einem Jahr rechtssicher auf den Philippinen aufhalten, solange die philippinische Frau und Mutter dabei ist. Für „normale“ Einreisen aus Deutschland ist schon bei Aufenthalten von mehr als 30 Tagen ein Visum erforderlich.

Einen weiteren unterhaltsamen und sehr informativen Beitrag rund um Balikbayan-Boxen findet man übirgens auf der Website von Wolfgang Bethge: http://bethge.freepage.de/balikbayan.htm.

Balikbayan Box und die Vorteile für Filipinos im Ausland: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...