089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de
Seite auswählen

Wer auf die Philippinen fliegen möchte, der kann aus einem riesigen Angebot an Philippinen-Flügen auswählen. Meistens werden dabei Zwischenstopps an Flughäfen eingelegt, die zwischen dem Heimatflughafen und Manila oder auch Cebu liegen: so fliegen KLM über Amsterdam, Qatar Airways über Doha oder Singapore Airlines z.B. über Singapur.

Landeanflug auf den Tropentraum Philippinen

Internationale und nationale Philippinen-Flüge

Direktflüge ohne Zwischenstopp scheint es von Deutschland aus momentan gar keine oder nur kaum zu geben (Stand: Januar 2015). Eine gute Möglichkeit an günstige Flüge zu kommen ist die Flugsuche über Flugsuchmaschinen wie z.B. momondo:

Für einen aktuellen Flugvergleich haben wir zunächst einmal folgende Randdaten verwendet: Hinflug am 01.02.14 und Rückflug am 28.02.14. Abflug ist Frankfurt am Main, und Ankunft ist in Manila – die gleiche Flugverbindung dann zurück.

Über swoodoo.com war die günstigste Variante von China Airlines mit einem Zwischenstopp für 620 Euro; die zweitgünstigste wäre mit China Southern gewesen für 705 Euro, aber gleich drei Zwischenstopps. Bei fluege.de* gab es den Flug ab 755 Euro.

Allerdings sind wir neugierig geworden, als ein Angebot von 521 Euro für den Hinflug am 29. Januar 2014 angezeigt wurde: hin würde es mit einem Stopp in Jeddah gehen, Flugzeit schlappe 38 Stunden; zurück dann am 26.2.14 Riyadh von nur noch 27,5 Stunden. Die Fluglinie hier ist Saudi Arabian Airlines. Bei opodo.de wurden uns sogar noch günstigere Flugvarianten mit dieser Airline für Frankfurt-Manila und Manila-Frankfurt ab 508 Euro angezeigt – es scheint also noch billiger zu gehen; allerdings ist auch hier zu erwarten, dass die Wartezeit für den Anschlussflug bei den Zwischenstopps erheblich ist.



Banner Weltweit gif 468x60*

Neulich wurde uns per E-Mail mitgeteilt, dass es auch vergleichbar günstige Flüge von KLM für 580 Euro gibt – wo der Flug genau gebucht wurde, wissen wir nicht. Es soll auch schon mal Flüge für unter 500 Euro bei einer chinesischen Airline geben wie uns ein Bekannter mitgeteilt hat (es war entweder China Airlines oder Air China), allerdings würde ein Flug von Air China bei unserem Flug-Preisvergleich bei 906,85 Euro landen. Der günstigste Flug würde am 04.02. hin und am 28.2.14 zurück gehen für 753,85 Euro.

Wir sind bisher meistens mit Qatar Airways oder Etihad geflogen, da wir den Service dieser Airlines überdurchschnittlich gut finden. Der letzte Flug von München über Moskau nach Shanghai (weiter ging es dann nach Cebu mit Cebu Pacific Air) mit der russischen Aeroflot war zwar relativ günstig, jedoch weniger empfehlenswert:

Bei unserem letzten internationalen Flug mit de r Aeroflot haben wir vor allem eines: gewartet. Hier am Flughafen in Moskau

Bei unserem letzten internationalen Flug mit der Aeroflot haben wir vor allem eines: gewartet. Hier am Flughafen in Moskau

In München wollte uns das Bodenpersonal gar nicht erst in den Flieger einsteigen lassen – niemand wusste darüber Bescheid, dass die Einreise in Shanghai für deutsche Touristen seit 1.1.13 auch ohne China-Visum erfolgen kann.

Es gibt zwar bei Ankunft „nur“ ein 72-Stunden-Visum, allerdings reicht das völlig aus, um ein paar Tage in Shanghai zu verbringen und dann weiterzureisen – so wie es bei uns der Fall war. Nach einigem Hin- und Her wurden wir jedenfalls doch an Board gelassen und konnten nach einem Stopp in Shanghai dann weiter fliegen in Richtung Manila. In Moskau erwartete uns übrigens das gleiche Theater:D

Wer seinen Philippinen-Urlaub in den Visayas startet, der kann am Flughafen Manila „vorbei fliegen“, d.h. am besten gleich nach Cebu ohne Halt in Manila fliegen. Denkbar wären z.B. die Flugvarianten von Deutschland nach Thailand (Bangkok) und dann weiter mit Cebu Pacific Air nach Cebu oder von Deutschland nach Hong Kong und dann ebenfalls weiter mit Cebu Pacific Air.

Hierzu haben wir wiederum auf swoodoo.com einen Flug mit KLM von Frankfurt nach Hong Kong für 566 Euro gefunden (gleicher Preis über www.kayak.de), auf expedia.de* gab es den für 612 Euro. Von Hong Kong nach Cebu und zurück hätte der günstigste Flug dann mit Cebu Pacific Air ca. 2500 Hong Kong Dollar bzw. 240 Euro gekostet, sodass man bei dieser Flugvariante bei einem Preis über 800 Euro landet.

Fazit: Derzeit sind die günstigsten Preise für Flüge auf die Philippinen bei ca. 500 bis 600 Euro angesiedelt, wobei meistens lange Wartezeiten in Kauf genommen werden müssen, wenn man auf die Billigflüge der arabischen Airlines setzt. Meistens ist mit einem Preis zwischen 700 und 800 Euro zu rechnen, um auf die Inseln und dann wieder zurück in die europäische Heimat zu kommen. Allerdings sollte bei unserem Beispiel berücksichtigt werden, dass der Flug sehr kurzfristig gebucht würde. Wer drei oder mehr Monate im Voraus bucht kann oft viele Euros einsparen!

Wer sich die Suche nach der besten Flugverbindung ersparen möchte und auch sicher gehen will, dass die Anschlussflüge nicht verpasst werden, sollte auf bekannte Anbieter wie Vollmer oder Kirschner Reisen setzen – für mehr Informationen geht es hier zu unserem Interview mit Herrn Kirschner.

Wer Tipps zu günstigen Flügen auf die Philippinen hat, darf sie gerne in den Kommentaren loswerden:D

[Update vom 8.2.14]
Nachdem es hier in den Kommentaren noch weitere hilfreiche Tipps gab, haben wir uns sowohl www.skyscanner.de als auch momondo.de* etwas genauer angeschaut. Wir suchen derzeit nach einem günstigen Flug von Cebu (Mactan International Airport) aus nach München. Hin soll es Anfang Juli gehen, zurück dann Anfang Oktober.

Nach etwas Herumsuchen sind wir bei Skyscanner auf eine Flugkombination gestoßen, die nur 811 Euro kosten würde; allerdings ist die Flugdauer einmal ca. 25 Stunden und einmal ca. 30 Stunden, inklusive Wartezeit. Eine etwas kürzere Variante gäbe es für 835 Euro mit 25 und 22 Stunden. Der günstigste Flug auf momondo.de* wäre ab ca. 890 Euro zu haben bei gleicher Flugzeit und bei den selben Flugdaten. Im direkten Flugvergleich schneidet derzeit also Skyscanner als beste Flugsuchmaschine ab.

[Update vom 2.7.14]
Beim Stöbern durch diverse Weltreise-Foren sind wir auf weitere interessante Angebote gestoßen, bei denen Flugkombinationen von weniger als 400 Euro recherchiert wurden – allerdings dann mit zwei Tagen Zwischenstopp in Dubai, wo die Unterkunft dann auch nicht ganz so günstig zu haben ist. Wen das trotzdem interessiert, der kann in diesem Forenthread mehr lesen: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=10556.0.

Philippinen-Flüge im Vergleich: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,40 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...