089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de
Seite auswählen

John Rüth

John Rüth - Philippinen ToursJohn ist der Betreiber von Philippinen Tours und hat das Land der offiziell 7641 Inseln von Nord nach Süd & West nach Ost leidenschaftlich bereist. Seit 2009 schreibt er mit seinem Team auf www.philippinen-tours.de über die Philippinen und ist auch gerne auf Abwegen unterwegs, wo sich noch nicht so viele Touristen herumtreiben.

Seit März 2013 lebt er vor allem in den Visayas – im Herzen der Philippinen. Insgesamt hat er schon über vier Jahre auf den Philippinen verbracht und auf zahlreichen Expeditionen die philippinischen Inseln, die Filipinos und Meer in ihrer Vielfalt erkundet. Zusammen mit Siegfried („Holzwaeller“) und Melvin („Mel“) hat er den Philippinen Tours – Reiseführer verfasst, der mittlerweile auch bei Amazon erhältlich* ist. Als Ausgleich zu seiner Arbeit nimmt er an zahlreichen Triathlon- und Marathon-Events teil. Der deutsch-philippinische Münchner möchte die verschiedenen „Welten“ Deutschland und die Philippinen so gut wie möglich miteinander verbinden und sieht vor allem im nachhaltigen Tourismus eine große Chance.

Daher bietet er seit ein paar Jahren auf Anfrage vieler Leser hin auch eigene Touren als Reiseveranstalter nach deutschem Recht an und möchte seine Gäste durch unvergessliche Abenteuer begeistern. Dabei stehen die Wünsche der Gäste im Vordergrund, um den Philippinen-Urlaub so schön wie möglich zu gestalten.

Innenhof Fort San Pedro

Auf unserer Philippinen Tour im Februar 2014, welche in Cebu begonnen hat, haben wir die „Fuerza de San Pedro“ natürlich auch besucht:D Hier zu sehen: der Innenhof.

John schreibt auch als Reise-Autor im Vagabundo Magazin über die philippinischen Inseln und hat einige Interviews rund um das Land gegeben wie z.B. auf www.mabuhay-tisay.de.

Wer Kontakt zu ihm aufnehmen will, schreibt einfach eine E-Mail an john@philippinen-tours.de oder kann ihn u.a. auf Xing, LinkedIn und finden.

Ein Auszug aus John´s bisherigen Philippinen-Reisen:

– 1984: Als 1,5 jähriges Kind zum ersten mal mit Vater und Mutter zu Besuch in der „zweiten Heimat“, vor allem rund um Ozamis in Misamis Occidental auf Mindanao

– 1992: Rückkehr im Alter von 9 Jahren mit Schwerpunkten auf Ozamis und Bohol. Highlights waren u.a. der erste Besuch des Loboc River, die weltberühmten Chocolate-Hills, und Trip mit dem Motorrad von Ozamis nach Iligan zu den damals noch kaum besuchten Tinago Falls

– 1995: Wiederum eine Familienreise mit Schwerpunkt auf Ozamis und einem ersten Trip nach Camiguin Island (bei recht abenteuerlicher Bootsfahrt in einer philippinischen Bangka bei herrlich-gruseligem Gewitter inklusive Wellengang von Balingoan nach Camiguin Island)

– 1997: Der vierte Trip, wobei dieses Mal Panglao Island den Höhepunkt darstellte samt erstem Tauchkurs (PADI Open Water Diver bei SeaQuest am Alona Beach)

– 2005: Nach acht Jahren „Abstinenz“ wieder ein Familientrip, wobei die wichtigste „Entdeckung“ Siquijor Island darstellte (Anreise von Plaridel aus nach Larena auf Siquijor); zweiter Tauchkurs (PADI Advanced Open Water Diver bei Sea Explorers im Coco Grove Beach Resort)

– 2006: Erste eigene Reise von Februar bis April zusammen mit Markus aus Friedberg und Joren aus Cordova. In acht Wochen hießen die Stationen u.a.: Cebu, Camiguin, Ozamis, Siquijor, Cebu, Camiguin, per Bus in drei Tagen über Land von Cagayan de Oro aus nach Manila, Donsol (erste Begegnung mit den Walhaien), Baguio, Davao City

– 2006: Die zweite Reise auf eigene Faust von August bis Oktober führte u.a. über Camiguin, Cagayan, Ozamis, Dumaguete, Apo Island (erster Trip), Tambobo Bay, Sipalay, Bacolod, Ilo-Ilo und zurück nach Cebu

– 2008: Trip im Februar/März mit Elisabeth aus Friedberg über Cebu, Panglao, Siquijor, Dumaguete, Cagayan, Camiguin zurück nach Cebu

– 2008: Trip im August/September mit Mel, Julian, Flo, Sarah-Lena und Lee über Manila, Butuan, Gingoog, CDO, Dumaguete, Siquijor, Cebu, Ilo-Ilo, Palawan, Manila – gewissermaßen die erste Philippinen-Tour mit Freunden aus München

– 2010: Tour im März/April mit Jakob, Christoph, Nora, Christian und Flo über Manila, Legazpi, Donsol (dritter Besuch der Walhaie), Samar, Leyte, Siargao (erste Surferfahrungen in General Luna), CDO, Ozamis, Siquijor, Cebu, Manila, San Fernando (ebenfalls zum Surfen), Vigan, Laoag, Pagudpud, Manila – die zweite Philippinen-Tour

– 2012: Als Teil eines zweimonatigen Trips auf die Philippinen (CDO, Siargao, Leyte, Limasawa, Cebu, Siquijor, Apo, Manila), Vietnam, Kambodscha und Thailand – dritte Philippinen-Tour mit Ary, Stef, Flo, Flori und Heike

– 2013/2014 Fast 1,5 Jahre durchgehend auf den Philippinen mit den Stationen: Siargao, Surigao, Cabadbaran, Agusan Marsh, Mindanao Ostküste, Davao City, Lake Sebu, CDO, Cebu, Bohol, Leyte, Dinagat, Bohol, Dumaguete, Siquijor, Subic, Bohol, CDO, Iligan, Ozamis, Siquijor, Cebu, Siargao, Cebu – erste geführte Philippinen Tour für Gäste mit Charline und Marion; zweite Philippinen-Tour als offizieller deutscher Reiseveranstalter mit Jasmin und Moritz aus München und zahlreiche weitere Touren.

Besondere Highlights waren einige ausgiebige Fahrrad-Touren auf Bohol, Bantayan Island, Leyte, Dinagat Island und Siargao sowie zahlreiche Marathonläufe und Triathlons u.a. in Cebu, Maasin City, Oslob, Tabuelan, Jagna, Subic Bay bei der Challenge Philippines, Panglao beim Defy 123 und Dumaguete beim Sandurot 113 half ironman.

John Rueth, philippinischer Triathlet

– Stationen in 2016 waren Boracay, Cebu, Siargao, Anda (Bohol), Busuanga und Coron auf Palawan, Camotes Island, Manila, Quezon City, Tagaytay und Cabilao Island. Besondere Highlights waren einige Honeymoon-Reisen, Familienreisen und private Gruppenreisen. Zudem wurden auch erste Reisen auf Luzon und Palawan durchgeführt, mithilfe von zuverlässigen Partnern.

– Geplant sind für 2017 u.a. der Besuch von Romblon Islands (insbesondere Sibuyan, das als das philippinische Galapagos gilt), Batanes, die Sarangani Bay (General Santos) und evtl. auch Mindoro. Ein weiteres sportliches Highlight wird im September der Tabuelan 226 sein – der erste Triathlon über die volle Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen – 180 km Radfahren – 42,2 km Laufen) seit knapp 5 Jahren auf den Philippinen.

Wer nun auch auf Tour gehen möchte und Interesse an einer spannenden Philippinen-Reise hat, kann John direkt eine E-Mail an john@philippinen-tours.de schicken oder auch einfach das Kontaktformular ausfülen.






Lesen Sie hier mehr über die Mission von Philippinen Tours. Informationen zu unseren Touren gibt es auf dieser Seite. Günstige Hotelangebote gibt es bei www.agoda.com* und www.booking.com*. Weitere Literatur gibt es in dieser Übersicht.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: