089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de

Pagudpud: Saud White Beach in Ilocos Norte

Wer schon einmal die Gelegenheit hatte, ganz in den Norden der Philippinen zu reisen, der hat vielleicht schon einmal einen Abstecher nach Pagudpud gemacht. Hier findet sich der Saud White Beach, der zu den besten Stränden auf Luzon gehört.

Saud White Beach, Pagudpud, Ilocos Norte

Der „Saud White Beach“ in Pagudpud, Ilocos Norte

Die ist Anreise am besten von Laoag aus zu machen, da sich dort ein Flughafen befindet, der auch regelmäßig von Manila aus via Philippine Airlines angeflogen wird. Von Laoag in Ilocos Norte aus sind es dann noch etwa zwei Stunden mit dem Bus und etwa eine halbe Stunde mit dem Tricycle. Die komfortablere Variante ist der private Van.

Wer die Anstrengungen unternimmt, der wird für seine Mühen belohnt: unter den Palmen von Pagudpud wurden schon zahlreiche Filme gedreht, und auch bei Einheimischen ist dieser philippinische Urlaubsort beliebt. Denkbar ist es, einen Ausflug nach Pagudpud mit einem Besuch von Vigan City zu kombinieren. Wer etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, kann auch eine kleine Nordluzon-Rundreise mit den Reisterrassen und Sagada damit kombinieren.

Beach Resorts in Pagudpud

Es gibt einige schöne Unterkünfte in Pagudpud. Zu unseren Favoriten zählen das Evangeline Beach Resort (insbesondere mit der Villa Ana) oder auch die Casa Consuelo. Das Evangeline Beach Resort wartet mit einem schönen Restaurant auf, das neben philippinischer Küche mit frischen Meeresfrüchten auch zahlreiche europäische Gerichte anbietet.

Villa Ana, Evangeline Beach Resort

Die Provinz Ilocos Norte

Ilocos Norte gehört zu den schönsten Provinzen der Philippinen. Nicht weit von Pagudpud entfernt liegen die Städte Laoag und Vigan, die deutliche spanische Einflüsse verzeichnen. Vor allem Vigan ist wohl die Stadt auf den Philippinen, in der die spanischen Kolonialhäuser noch am besten erhalten sind. Wer durch ihre malerischen Gassen zieht, der könnte sich tatsächlich auf die Iberische Halbinsel versetzt fühlen.

Pagudpud selbst zeichnet sich neben dem einzigartigen Strand durch außergewöhnlich klares Meerwasser aus, was zum Schwimmen einlädt. Dies ist auch leicht möglich, da nur wenige Meter meereinwärts das Wasser schon einige Meter tief ist, das Land fällt sehr steil zum Meer ab. Tauchmöglichkeiten gibt es auch, wobei es auf den Philippinen sicherlich bessere Spots gibt als hier.

John Rueth, Pagudpud

Noch gehört Pagudpud zu den Geheimtipps auf den Philippinen – genau der richtige Ort für Reisende also, die etwas entdecken möchten. Gerne können wir bei Interesse eine individuelle Rundreise für Sie ausarbeiten, die einen Ausflug in den Norden Luzons berücksichtigt. Kontaktieren Sie uns für ein maßgeschneidertes Angebot!