Alide und Wolfgang

Hallo John,

Der Urlaub auf den Philippinen war phantastisch, noch viel schöner, als wir gedacht hätten.

Uns hat die Gastfreundschaft in allen Ressorts und Hotels wirklich beeindruckt. Die Tourguides und die Fahrer, Bootsfahrer waren alle sehr nett. Auch hat die Organisation hat überall super geklappt, und wenn wir mal Fragen hatten, wurden die von Euch über WhatsApp extrem schnell beantwortet.

Hervorheben möchten wir Arisa, unseren Guide in Donsol. Sie hat alle super im Griff gehabt und uns quasi mitten in der Nacht um 4:15 in den Bus nach Legazpi gesetzt und sich persönlich verabschiedet. Ihr Mann war unser Guide bei beiden Walhai Ausflügen. Ein super Typ, wir haben uns dort sehr sicher gefühlt. Die beiden Ausflüge waren dann auch unser Highlight. Und vielen Dank, dass ihr uns das als private Tour gebucht habt und nicht in einer Kleingruppe. Wir haben uns so echt besser gefühlt, weil der Guide uns immer im Blick hatte. Das würden wir in dieser Form auch jedem älteren Neueinsteiger empfehlen. Die Glühwürmchentour hat uns natürlich auch gefallen, Guide Girlie (?) hat das sehr gut gemacht. Natürlich hat so eine Tour keine Chance im Ranking gegen die Walhaie 😉 , aber wir hätten sie nicht missen wollen.
Im Nachhinein war es super, dass wir Donsol am Anfang gemacht hatten. In 2020 hatten wir Donsol ja mittendrin geplant.
Das Elysia Beach Resort ist echt zu empfehlen, der Strand lädt zum Spazieren ein, das Personal im Restaurant ist unglaublich freundlich. Allein das etwas schmale Bett und die laute Klimaanlage waren anfangs gewöhnungsbedürftig. Dennoch, wir waren rundum glücklich.

Das Crimson ist natürlich etwas ganz anderes. Das Highlight war die Poollandschaft und auch das Zimmer war super. Es lag am Ende einer „Sackgasse“ und daher hatten wir maximale Privatsphäre. Der Strand ist allerdings sehr klein, daher vermutlich auch die großen Pools.
Die Mactan Island Hopping Tour war echt gut abgestimmt. Das Essen auf dem Boot war eins der Highlights unserer Reise.

Im South Palms Resort hatten wir eine Unterkunft im ruhigeren Teil das Resorts, was uns sehr lieb war. Der Strand vor dem Hotel war der schönste auf unserer Reise. Wir lieben es, lange am Strand spazieren zu können und das war dort möglich. Vielen Dank für die Pamilacan Island Tour. Die war unglaublich schön, auch der Guide Ophelia war total nett und hat uns sehr viel Interessantes erzählt. Auf dem Hinweg haben wir reichlich Delphine sehen können. Auch die Insel selber und die Menschen dort haben uns begeistert, Auf der Schnorcheltour vor der Insel haben wir noch eine Schildkröte gesehen. Die Bohol Sightseeing Tour mit Gigi war ebenfalls sehr gut gemacht. Die Tarsiers – Alide konnte gar nicht genug davon haben – Chocolate Hills und die Bootstour waren ein prima Mix. Zum Abschluss waren wir noch auf dem Markt. Das ist etwas, was mich immer begeistert. Die vielen Fischstände waren super. So etwas sieht man vielleicht nie wieder.

Das Coco Grove Beach Resort war traumhaft und wir können verstehen, dass es für euch eine besondere Bedeutung hat. Unsere Unterkunft, das Turtle Cottage war der Wahnsinn. Vielen Dank für die Buchung. Das Riff vor dem Resort hat uns so begeistert, dass wir x-mal dort geschnorchelt haben. Und jedes Mal gab es etwas anderes zu bestaunen. Leider hatten wir unsere Wasserschuhe nicht mit. Die hätten wir überall gut gebrauchen können. Hier konnten wir aber wenigstens welche vor Ort leihen. Das Coco Grove-Team war extrem freundlich. Wegen meiner Magen/Darm Probleme konnten wir die APO Tour leider nicht machen. Ich war perplex, dass das Hotel uns die Kosten erstattet hat, also von der Restaurantrechnung abgezogen hat. Es ist ja eigentlich unser Problem, wenn wir nicht teilnehmen können und kurzfristig absagen müssen. Wenigstens konnten wir die Coastal Scenic Island tour machen…
Im Resort sind auch viele französische Reisegruppen zu der Zeit gewesen. Dank der zwei Restaurants am Strand hat man davon allerdings wenig gemerkt.

Manila war dann schon ein kleiner Kulturschock nach den ganzen Inselwelten. Das Conrad ist zwar super gelegen, aber ich denke, das Hilton am Airport wäre beim nächsten Mal mein Favorit. Die Stadttour war ok. Da sie am Gründonnerstag war, war nicht alles geöffnet und die Kirchen super voll. Chinatown und die Altstadt waren aber schon sehenswert. Alide und ich fanden den Guide nicht richtig toll. Er ist wohl der Seniorchef von JBV Travel and Tours.
Die Abholung am Hotel für den Transfer zum Flughafen hat genauso perfekt geklappt wie alle anderen Transfers

Nochmals vielen Dank für die tolle Tour- Zusammenstellung und die perfekte Organisation. Es hat sich gelohnt, die lange Zeit zwischen 2020 und jetzt auszuharren.
Die Philippinen sind schon großartig und mal sehen, vielleicht gibt es ein Wiedersehen und dann natürlich würden wir gerne wieder bei Euch buchen.

Gruß

Alide und Wolfgang