.
089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de

Cocktail Divers: Tauchen in Sabang, Puerto Galera

Die Philippinen sind ein interessantes und lohnenswertes Ziel für Taucher, denn sie sind für diese Zielgruppe durchaus gut erschlossen, aber noch nicht so bekannt wie manch andere Gegend in Südostasien – und dementsprechend auch nicht so überlaufen. Und das kann nicht nur recht angenehm und entspannend sein, sondern kommt auch der Artenvielfalt und der Wasserqualität zugute.

Es gibt einige tolle Tauchbasen auf den Philippinen, und eine der bekanntesten von ihnen ist die preisgekrönte „Cocktail Divers“ am Sabang Beach in Puerto Galera mit ihrem dazugehörigen Tauchresort, dem Garden Of Eden.

Die Cocktail Divers machen sich bereit, in die Unterwasserwelten abzutauchen.

Unsere Empfehlung: Tauchpaket für 2 Wochen

Das Team von Philippinen Tours taucht seit mehr als 20 Jahren auf den Philippinen und arbeitet mit den besten Tauchschulen des Landes zusammen. Ganz besonders hervorheben möchten wir das folgende Angebot der Cocktail Divers:

  • 2 Wochen Tauchreiseangebot
  • 10 Tage Tauchen („unlimited“, d.h. bis zu drei Tauchgänge pro Tag)
  • alle Tauchplätze in Sabang verfügbar, inkl. Boot und Guide
  • Privatabholung am Flughafen in Manila

Den exakten Reiseverlauf können wir Ihnen auf Anfrage mitteilen. Bei Unterkunft im Aircon Doppelzimmer beträgt der Preis pro Person 1169 Euro (ohne internationale Flüge), im Aircon Plus Doppelzimmer mit Split-Aircon-System pro Person 1289 Euro (ohne internationale Flüge). Hier direkt anfragen

Puerto Galera: Auf Tauchgang an der Isla-Verda-Straße

Puerto Galera ist eine Gemeinde im nordwestlichen Teil der Provinz Oriental Mindoro, gelegen auf der (fast) gleichnamigen Insel Mindoro. Diese befindet sich südwestlich der philippinischen Hauptinsel Luzon und wird auch zu deren Inselgruppe gezählt. Während an den Küstengebieten viele Menschen leben und mit Fischfang, Reisanbau und Kokosplantagen ihren Lebensunterhalt verdienen, bietet das bewaldete und gebirgige Landesinnere keine guten Lebensumstände. Nur wenige Stämme leben dort.

Auch unabhängig vom Tauchen ist Puerto Galera ein einladender Ort mit vielen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und in Sabang, wo auch die Cocktail Divers zuhause sind, werden abends auch regelmäßig Partys geschmissen.

Ein Gemüsemarkt in Puerto Galera © Samuel Elsäßer

Was Puerto Galera aber wirklich einzigartig und zu so einer tollen Tauchgegend macht, ist die Isla-Verde-Straße, die Meerenge, welche Luzon und Mindoro voneinander trennt. Denn diese ist einer der weltweit 34 Biodiversitäts-Hotspots und dementsprechend das Zuhause zahlreicher endemischer Pflanzen- und Tierarten. Taucher begegnen hier zum Beispiel

  • hunderten verschiedener Korallenarten
  • Riesenmuscheln
  • unzähligen Arten von Fischen wie Schaukelfischen, Schmuck-GeisterpfeifenfischenGeistermuränen oder Froschfischen
  • Seeschlangen
  • Meeresschildkröten
  • Kleintiere wie Nacktschnecken (z.B. die bizarre Spanische Tänzerin) und Plattwürmer
  • Eher selten, mit viel Glück und nur an bestimmten Stellen auch Großfischen wie Weiß- oder Schwarzspitzenhaien, Barakudas oder Tunas

Die Tauchplätze in Puerto Galera sind Meeresschutzgebiete, die überwacht werden – was der Unterwasserwelt natürlich zugutekommt, aber den Taucher dennoch keineswegs einschränkt.

Faszinierendes Wesen in den Tiefen des Meeres: Ein Schmuck-Geisterpfeifenfisch wird manch einem Taucher auf den Philippinen begegnen.

Cocktail Divers: Die Tauchbasis

Die Tauchbasis Cocktail Divers befindet sich seit 1992 auf den Philippinen und ist seit 1998 ein Teil des unter deutschem Management stehenden Resorts Garden Of Eden. Die Taucher werden hier sowohl von deutschen Tauchlehrern und Tauchbegleitern, als auch von philippinischen Tauchguides ausgebildet, begleitet und betreut. Dass die Cocktail Divers international renommiert sind, zeigt sich nicht nur an den vielen Gästen aus aller Welt, sondern auch daran, dass die Tauchbasis schon etliche Mal den bronzenen Delfin im Rahmen der „Tauchen Awards“ abgeräumt hat. „Tauchen“ ist eine der führenden Tauchsportzeitschriften Europas.

Die Schule liegt sehr zentral inmitten von etwa 35 Tauchplätzen, von denen fast alle mit dem Boot in bis zu 30 Minuten zu erreichen sind. Sie hat außerdem sein „Hausriff“ direkt vor der Haustür, das sowohl dem Anfänger, als auch dem erfahrenen Taucher tolle Möglichkeiten bietet.

Swimming Pool, Cocktail Divers

Selbstverständlich steht auch ein schöner Swimming Pool für Tauchübungen zur Verfügung

Tauchern, die keine eigene Ausrüstung dabei haben, stellen die Cocktail Divers die modernen Sporttauchausrüstungen von Scubapro zur Verfügung.

Spaß und Freude am Tauchen stehen hier an erster Stelle, und das macht bereits der Name der Tauchbasis deutlich, denn er kommt aus Australien, wo lebenslustige Taucher als „Cocktail Divers“ bezeichnet werden.

Ideale Tauchvoraussetzungen für Profis, Fortgeschrittene und Anfänger

Die Cocktail Divers haben ihre Lage sehr vorteilhaft gewählt, denn die Tauchplätze in Puerto Galera bieten nicht nur eine beeindruckende Unterwasserwelt, sondern auch ideale Voraussetzungen für Taucher jedes Niveaus vom Anfänger bis zum erfahrenen Profi, der auf der Suche nach anspruchsvollen Strömungstauchgelegenheiten ist. Eckdaten sowie tolle Skizzen zu jedem einzelnen Tauchplatz gibt es hier. Um den richtigen Tauchplatz für den individuellen Taucher zu bestimmen, ist eine ausführliche und professionelle Tauchplanung wichtig, die auch die Gezeitenunterschieden und die Stärke der Strömung berücksichtigt. Bei den Cocktail Divers übernimmt sie die Tauchbasisleitung in Zusammenarbeit mit den philippinischen Diveguides.

Je nach Tauchplatz beträgt die Wassertiefe fünf bis 40 Meter. Die Wassertemperatur liegt je nach Jahreszeit zwischen 24 und 29 Grad. Die Sichtweite umfasst in der Regel etwa 10 bis 25 Meter, in besonders vorteilhaften Situationen konnte der eine oder andere Taucher aber auch schon über 30 Meter weit sehen.

Scuba Diving, Puerto Galera

Kurse, Pakete, Ausflüge: Angebote der Cocktail Divers

Die Cocktail Divers bieten verschiedene Kurse, Tauchpakete und Ausflüge an, die wir kurz zusammenfassend erläutern möchten:

Tauchkurse

Die Cocktail Divers bilden Taucher nach dem Unterrichtssystem der zwei weltweit bekanntesten Tauchlehrer- und Ausbildungsorganisationen PADI und SSI aus. Der Taucher kann selbst entscheiden, welches der beiden Systeme er wählt. Folgende Grundkurse werden angeboten:

  • Open Water Kurs für Anfänger
  • Advanced Open Water Kurs
  • Rettungstaucher Kurs
  • Dive Master Kurs
  • Assistant Instructor Kurs

Zudem können bei den Cocktail Divers auch verschiedene Spezialkurse zu Themen wie Fotografie oder Tieftauchen absolviert werden.

Der Unterricht findet auf Deutsch, Englisch oder Holländisch statt.

Tauchpakete

Es ist möglich, einen kompletten Tauchurlaub bei den Cocktail Divers zu buchen, inklusive Flug, Flughafentransfer und natürlich auch einer Unterkunft im Garden Of Eden. Manche Pakete beinhalten neben den ausgiebigen Tauchgängen auch Ausflüge zu anderen Tauchgebieten, außerdem gibt es das Sommerspecial für Kinder, die ihre tauchenden Eltern begleiten können und dabei nur den Flug, nicht aber die Übernachtungen im Resort bezahlen müssen. Auf Wunsch können aber auch sie spezielle Tauchangebote für junge Taucher in Anspruch nehmen.

Ausflüge an Land

Im Rahmen eines Tauchurlaubs bieten die Cocktail Divers auch Tagesausflüge zu interessanten Gegenden und Sehenswürdigkeiten auf Mindoro oder Luzon an, zum Beispiel zum Vulkan Taal, nach Manila oder zu den Pagsanjan Wasserfällen.

Insgesamt bekommt jeder Tauchurlauber einen auf ihn zugeschnittenen Individualtauchurlaub mit den Kursen und Ausflügen seiner Wahl.

Garden Of Eden: Das Tauchresort der Cocktail Divers

Die Tauchschule ist Teil des Tauchresorts mit dem Namen „Garden Of Eden“ und befindet sich auch auf derselben Anlage wie die 42 Bungalows, Ferienhäuser und Zimmer des Resorts. Der Name deutet schon darauf hin, dass diese Anlage wie ein tropischer Garden Eden anmuten soll. Alles ist grün –  Sträucher, Palmen und Obstbäume wie Mango, Kokosnuss oder Zitrone wachsen hier zwischen den Unterkünften, und auch frische Ananas können Urlauber hier direkt vom Beet pflücken. Auch sonst ist hier alles irgendwie paradiesisch: Man frühstückt auf wunderschönen Terrassen mit Blick aufs Meer, lässt es sich am oder im Pool gut gehen, geht am Sabang Beach spazieren und auch die Unterkünfte selbst sind gemütlich und einladend.

Idylle pur: Der Garden Of Eden © Samuel Elsäßer

Es gibt kleinere Zimmer für Singles oder Paare, wie zum Beispiel das klimatisierte und gemütliche Airconzimmer. Etwas mehr Platz und Ausstattung bietet das Aircon Plus Doppelzimmer mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich, das wiederum perfekt ist für Familien. Statt Standardklimaanlagen sind hier die Splitaircons verbaut, moderne Klimaanlagenalternativen, die sehr leise sind und auch deutlich weniger Energie verbrauchen.

Hier einige Eindrücke vom Garden Of Eden: 

Individuellen Tauchurlaub bei den Cocktail Divers buchen

Eine Buchungsanfrage an die Tauchschule Cocktail Divers kann direkt über dieses Formular oder unser Formular unten gestellt werden. Wir können diese professionelle Schule und natürlich auch dieses paradiesische Resort nur weiterempfehlen und wünschen einen aufregenden sowie auch erholsamen Tauchurlaub!

Telefonnummer

Wieviele Taucher?
1234mehr

Wann möchten Sie auf Tauchstation gehen?