089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de

Nordluzon-Rundreise und Abenteuer in Romblon

Diese Rundreise kombiniert eine fünftägige Nordluzon-Tour mit einem anschließenden Ausflug nach Romblon Island. Sie erleben die Reisterrassen in Banaue und Batad, die hängenden Särge von Sagada und Baguio City auf Luzon. Romblon hat anschließend neben schönen Stränden noch einige Insel-Abenteuer zu bieten. Bitte beachten Sie, dass wir wie bei unseren anderen Rundreisen auch, den Reiseverlauf gerne individuell für Sie anpassen.

Tag 1: Start der Nordluzon-Rundreise

Es geht los, und Sie werden am Morgen von Ihrem Hotel in Manila abgeholt. Es geht über die Autobahn direkt nach Pampanga, wo sich die halb in Asche versunkene Kirche befindet – ein historisches Zeugnis des 1991 ausgebrochenen Pinatubo.

Sie erleben weiterhin eine mannigfaltige Landschaft, wobei Sie das ehemalige Überschwemmungsgebiet des Vulkans durchqueren. Über den Dalton Pass geht es dann hoch nach Banaue, wo Sie im bekannten Banaue Hotel unterkommen werden.

Übernachtung im Banaue Hotel

Tag 2: Auswahlmöglichkeit zwischen Batad oder Hapao / Hiwang

Sie können sich zwischen zwei Varianten entscheiden: Entweder Sie machen sich auf den Weg nach Batad, welches für Viele den Höhepunkt der Reisterrassen darstellt. Oder Sie fahren im allradgetriebenen Jeep auf abenteuerlichen Straßen nach Hapao. Gegen Abend kehren Sie zurück ins Banaue Hotel.

Übernachtung im Banaue Hotel

Tag 3: Transfer nach Sagada

Heute geht es von Banaue nach Bontoc, wobei Sie den berühmt-berüchtigte Halsema Highway mit seinen atemberaubenden Schluchten erleben werden. Farmer aus der ganzen Cordillera-Region nutzen diese Straße um ihre Güter zu verteilen. Sie besuchen das sehenswerte Museum in Bontoc, wo es Ausstellungsstücke der umliegenden Gebirgsregionen zu bestaunen gibt.

Hanging Coffins in Sagada. Foto von Rick McCharles unter der CC BY-2.0 Lizenz.

Anschließend fahren Sie weiter nach Sagada, wo mit den “hängenden Särgen” (“hanging coffins”) im “Echo Valley” ein weiteres Highlight auf Sie wartet. Sie werden häufig Gelegenheit haben, tolle Fotos zu schießen in dieser spektakulären Gebirgswelt. In diesem Ambiente werden Sie eine abenteuerliche Nacht verbringen.

Übernachtung: Rusty Nail, inkl. Frühstück

Tag 4: Hoch nach Baguio City

Nach dem Frühstück gehen Sie auf Entdeckungstour und erkunden weitere Sehenswürdigkeiten wie die große Höhle mit Särgen und können eine Wanderung über die Reisfelder unternehmen. Denkbar wäre auch eine Gebirgswanderung inkl. Trip zu den Wasserfällen, wobei dann eine zusätzliche Übernachtung in Sagada sinnvoll wäre – dies können wir bei Interesse ebenfalls bei der Reiseplanung berücksichtigen.

Video: Halsema Highway zwischen Baguio und Sagada

Gegen Mittag geht es weiter auf dem Halsema Highway in die kühle Nordstadt Baguio City durch eine faszinierende Bergwelt, vorbei an malerischen Gemüse- und Salatfeldern, die eine tolle Kulisse für farbenfrohe Fotos bieten werden .

Übernachtung: Hotel in Baguio, inkl. Frühstück

Tag 5: Rückkehr nach Manila

Nach dem Frühstück erkunden Sie mit Baguio City den ehemaligen Sommersitz der philippinischen Regierung, die bis Mitte der 1970er Jahre in den heißen Sommermonaten gerne hierher flüchtete. Das angenehm kühle Klima sorgt dafür, dass es zahlreiche Obst- und Gemüsesorten gibt, die nur in dieser Region zu finden sind.

Sie werden schöne Parks und auch den bunten Markt besuchen, auf welchem es Güter der Zentralkordilleren gibt, darunter auch Schmuck, Schnitzereien und weitere Mitbringsel. Gegen Mittag werden Sie dann wieder in Richtung Manila aufbrechen. Abends kommen Sie im Gästehaus unter.

Übernachtung: Gasthaus in Manila, Deluxe-Zimmer, inkl. Frühstück

Tag 6: Transfer nach Romblon Island

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Flughafen und heben nach Tablas ab. Dort angekommen geht es zunächst per Van weiter nach San Augustin. Von dort aus bringt Sie dann eine typisch philippinische Bangka rüber nach Romblon Island.

Die kleine Hafenstadt Romblon ist ein echter Geheimtipp

Sie werden von Ihrem lokalen Guide erwartet, der sie am Pier abholt und zum Townhouse bringt – der perfekte Ausgangsort für weitere Abenteuer auf der Insel.

Sie kommen in einem schön und modern eingerichteten Townhouse unter – hier zu sehen die private Suite

Übernachtung: Townhouse in Romblon

Tag 7: Ab an den Strand!

Nach dem längeren Transfertag, erkunden Sie das kleine Städtchen auf eigene Faust und können einen Ausflug an den “Bonbon Beach” unternehmen. Rund um die Insel finden sich noch einige weitere schöne Strände, die einen Besuch lohnenswert machen. Es ist kein Problem, auch kurzfristig Trips zu organisieren.

Übernachtung: Townhouse in Romblon

Tag 8: Inselrundfahrt auf Romblon

Romblon gilt as die “Marmor-Hauptstadt” (“marble capital”) des Landes, und im Zuge einer Inselrundfahrt werden Sie immer wieder sehen, weshalb. Egal, ob Sie den lokalen Marmorbruch besuchen, Kirchen und weitere Sehenswürdigkeiten oder lokale Souvenirshops – überall werden Sie schönen Marmor finden.

Doch es warten noch zahlreiche weitere Highlights auf Sie wie das historische Fort San Andres, ein Wasserfall und schöne Spots zum Schnorcheln. Bei Interesse gibt es übrigens auch Möglichkeiten zum Scuba-Tauchen oder auch Apnoetauchen (Freediving).

Übernachtung: Townhouse in Romblon

Tag 9: Entspannung am letzten Tag auf Romblon Island

Entspannen Sie an Ihrem letzten Tag noch ein wenig, schlendern in der kleinen Stadt herum und organisieren Sie ein paar schöne Souvenirs. Während der letzten Tage werden Sie sicher schon ein paar Bekanntschaften geschlossen haben mit den Bewohnern, die hier besonders freundlich sind. Vielleicht genießen Sie zum Abschied noch ein gemeinsames Abendessen in einem der lokalen Restaurants?

Übernachtung: Townhouse in Romblon

Tag 10: Rückkehr nach Manila

Sie sagen adé und treten die Rückreise nach Manila an. Dort angekommen, verbringen Sie noch eine Nacht im schönen Henry Hotel, das noch einmal einen schönen Abschluss Ihrer Philippinenreise darstellt.

Übernachtung: The Henry Hotel, inkl. Frühstück

Tag 11: Abschied von den Philippinen

Nach einem leckeren Frühstück treten Sie den Transfer zum Flughafen an und heben in Richtung Heimat ab.

Diese Rundreise können wir zu folgenden Konditionen durchführen:

Ab 2330 Euro bei 2 Personen Ab 4360 Euro bei 4 Personen
105 Euro pro Person / Tag 99 Euro pro Person / Tag

Inklusionen:

  • Alle Transfers ab Hotel in Manila mit privaten Fahrzeugen, Bangkas und Tricycles
  • Die vermittelten Flüge von Manila nach Tablas und zurück
  • 24/7 Kontaktmöglichkeit zu unserer deutschen Reiseleitung vor Ort
  • Alle Übernachtungen
  • Ein privater Tour-Guide bei der Nordluzon-Tour
  • Ein privater Tour-Guide bei der Inselrundfahrt auf Romblon
  • Frühstück an den Tagen 3-5 und 11

Nicht inkludiert sind

  • Die internationalen Flüge
  • Trinkgeld
  • Terminalgebühren an Flughäfen, die nur persönlich vor Ort entrichtet werden können
  • Getränke und weitere Ausgaben.

Wenn Ihnen diese Reiseidee gefällt, dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info[at]philippinen-tours.de oder füllen ganz einfach das folgende Kontaktformular aus – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre eMail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (optional, für eventuelle Rückfragen)

Betreff

Ihre Nachricht:

Sicherheitsfrage:

Wollen Sie den kostenlosen Newsletter abonnieren und unser eBook rund um Philippinen-Urlaub erhalten?






Lesen Sie hier mehr über die Mission von Philippinen Tours. Informationen zu unseren Touren gibt es auf dieser Seite. Günstige Hotelangebote gibt es bei www.agoda.com* und www.booking.com*. Weitere Literatur gibt es in dieser Übersicht.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: