089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de

Die zahllosen Inseln auf den Philippinen machen es dem Besucher schwer, die passende Auswahl zu treffen. Es gibt immer wieder andere Vorzüge, die die Attraktivität einer Insel ausmachen, seien es vorzügliche Tauchgebiete, schöne Strände oder schöne Landschaften. In manchen Fällen ist es einfach nur die Gesamtheit des Angebotes, welches für eine bestimmte Insel spricht. Auf Bantayan Island, einer Insel im Nordwesten von Cebu Island gelegen, sind es beispielsweise viele verschiedene Resorts in allen Preiskategorien, Größenordnungen und Stilrichtungen, die dem Urlauber zur Auswahl stehen. Das Ogtong Cave Resort in Santa Fe gehört zu der gehobenen Kategorie auf dieser schönen Insel, präsentiert sich aber gemessen an seinem Komfort und seiner Ausstattung in einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet und bilden wegen ihrer schönen Lage in Strandnähe die beste Voraussetzung für erholsame und angenehme Urlaubstage. Von hier aus erstreckt sich ein schöner weißer Sandstrand, an dem sich abwechselnd andere Resorts und kleine Fischerdörfchen aneinanderreihen.

Auf dem Gelände befinden sich mehrere Pools. Das großzügig angelegte Areal ist weiträumig und nicht verbaut. Dadurch ist einerseits die private Sphäre gewahrt, andererseits kann jeder an der belebenden philippinischen Lebensfreude jederzeit teilnehmen.
In der Nachbarschaft befinden sich auch andere Resorts, die teilweise sehr preiswert sind. Der Rucksackreisende kommt auf Bantayan Island auch auf seine Kosten. Manche Resorts sind sogar speziell auf diese Klientel eingerichtet. Solche Angebote bieten ideale Möglichkeiten, mit den einheimischen Filipinos Kontakte zu knüpfen.

Erkundung vom Inselleben auf Bantayan Island
Neben der Hauptstadt Manila auf der Nordinsel Luzon, ist Cebu Island, mit der Provinzhauptstadt Cebu City der zweite, große Verkehrsknoten auf den Philippinen. Die Anreise von Cebu City zur Insel Bantayan ist relativ einfach und in 6 bis 8 Stunden zu schaffen. Das ist auch einer der guten Gründe, warum sich diese Insel für einen mehrtägigen Aufenthalt anbietet.Fischerhafen in Madredijos auf Bantayan Islan
Ganz im Norden der Insel liegt die kleine Stadt Madridejos. Hier wird der auf den Philippinen sehr geschätzte ‚Bantayan dried fish‘, ein Trockenfisch bester Qualität produziert. Der ganze Hafenbereich ist nahezu ausschließlich dem Fischfang vorbehalten. Auch wenn der Trockenfisch nicht unbedingt jedermanns Geschmacksnerv anregt, so ist die einzigartige Atmosphäre in Madridejos einen ganztägigen Ausflug mit dem Motorrad wert, der direkt vom Ogtong Cave Resort aus gestartet werden kann.
Auf der Rückfahrt bietet sich ein kleiner Abstecher in die Inselhauptstadt Bantayan an, die etwa auf halbem Weg zwischen Santa Fe und Madridejos liegt. Direkt am Hafen liegt der große Stadtmarkt, auf dem typische philippinische Lebensmittel angeboten werden. Aus dem Hafen von Bantayan fahren die Einwohner der benachbarten Inseln auf jenen Bancas, den typischen Holzboten nach dem Einkauf zurück nach Hause.
Wer dem Komfort im Ogtong Cave Resort in Sante Fe die Nähe zur einheimischen Bevölkerung vorzieht, der wird siche die richtige Unterkunft finden, um einen einzigartigen und unvergesslichen Urlaub zu erleben.