089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de
Pflanzliches für die philippinische Küche

Pflanzliches für die philippinische Küche

Kulinarische Genüsse sind immer eine wichtige Angelegenheit. Viele Reiseziele empfehlen sich schon alleine durch ihr vielseitiges Angebot an guten Speisen und Getränken. In unseren Breiten haben in dieser Hinsicht Italien und Frankreich einen hohen Stellenwert. Die...
Bacolod City: mehr als Masskara Festival

Bacolod City: mehr als Masskara Festival

Nach unserem kurzen Ausflug in die Kolonialzeit Silay City´s machten wir uns auf die kurze Weiterfahrt nach Bacolod City, Hauptstadt der Provinz Negros Occidental im Westen der Visayas, um das berühmte Masskara Festival zu erleben. Ich bin 2006 schon einmal hier...
Bier und Rum: San Miguel und Tanduay in aller Munde

Bier und Rum: San Miguel und Tanduay in aller Munde

Auf den Philippinen gibt es eine ausgeprägte Trinkkultur, was sich auch auf süffiges Bier und leckeren Rum bezieht. Bekannte Bier-Marken sind zum Beispiel San Miguel und Red Horse, das ebenfalls zur San Miguel Brewery gehört, die übrigens nicht spanisch sondern...
Kinilaw, die philippinische Antwort auf Sushi

Kinilaw, die philippinische Antwort auf Sushi

Kinilaw, gesprochen „Kinilau“, ist ein herzhaftes Gericht aus Rohfisch, das besonders in Mindanao und auf den Visayas sehr beliebt ist. Kinilaw eignet sich als Beilage oder einfach als Snack in einer fröhlichen Runde. Es gibt wie bei vielen beliebten...
Der Reis: das wichtigste Nahrungsmittel der Filipinos

Der Reis: das wichtigste Nahrungsmittel der Filipinos

Die Filipinos sind bekannt dafür, Weltmeister im Reisessen zu sein. Der Verbrauch pro Kopf soll angeblich bei 200-300 g Reis am Tag liegen; kein Wunder, dass sich daher auch die philippinische Wirtschaft massiv um dieses beliebte Getreide dreht. Die große weltweite...