089 / 4516 2938 info@philippinen-tours.de

Buchempfehlung: Taucherwelt. Wracktauchen Philippinen von Stefan Baehr

Das Buch „Taucherwelt. Wracktauchen Philippinen*“ ist eines der Bücher, welches wir unseren Lesern gerne empfehlen. Es ist im Dezember 2016 im Felicitas Hübner Verlag erschienen und wurde von Stefan Baehr geschrieben – einem echten Tauchspezialisten für die philippinischen Inseln, der zudem unheimlich schöne Unterwasserbilder schießt. Ergänzt wurde es durch das Kapitel „Wracks als Biotope“ von Dr. Klaus M. Stiefel, welches den Titel noch schön abrundet.

„Taucherwelt. Wracktauchen Philippinen“ von Stefan Baehr. Ein tolles Buch – nicht nur für Taucher sondern alle anderen Philippinen-Freunde

Bemerkenswert ist, wie vielseitig und informativ dieses Werk ist. Nicht nur für Freunde des Tauchsports, und insbesondere für Wracktaucher, bietet es viele interessante Insights – es gibt einige Kapitel, die einem guten allgemeinen Philippinen-Reiseführer recht nahekommen. So finden sich u.a. auch Kapitel rund um die Geschichte, Land & Leute und weitere Details rund um das Reiseland Philippinen in dem schön bebilderten Buch.

In dem neuen Buch von Stefan Baehr finden sich u.a. auch Informationen rund um Verkehrsmittel, und Geografie sowie schönes Kartenmaterial

Besonders ausführlich wurden getrau dem Buchtitel die verschiedenen Tauchspots aufbereitet: Die Maße der Wracks, Anfahrt, Einschätzungen zur Schwierigkeit des Betauchens, zur Strömung und zu den Fotografie-Bedingungen finden sich genauso wie exzellente Beschreibungen, Übersichtsinformationen, historische Zusammenhänge, Sicherheitstipps und auch passende Unterkünfte.

Neben den bekannten Wracks in Palawan (Coron) und in der Subic Bay haben viele weitere Einzug in das Buch gefunden. Eine Auswahl weiterer vorgestellter Schiffsruinen sind

– die MV San Juan und das Flugzeugwrack Beechcraft Travel Air (welches künstlich versenkt wurde) vor Mactan Island
– die MV Dona Marilyn vor Malapascua Island
– die Holz- und weitere Wracks vor Mindoro.

Somit werden den Unterwassersportlern genügend Optionen gegeben, um fernab der bekannteren Spots fündig zu werden. Sehr erstaunenswert ist die hervorragende Qualität der Bilder – selbst von sehr tiefgelegenen versunkenen Schiffen finden sich in dem Buch tolle Fotos, was das Können des Autors und Unterwasserfotografen gut veranschaulicht.


Taucherwelt Wracktauchen Philippinen Taschenbuch – 2. Dezember 2016

Fazit: Dieses Buch richtet sich nicht nur an Wracktaucher und solche, die es noch werden wollen, sondern auch an Reisefreunde, die sich einfach mal ein weiteres Bild von der unvergleichlich vielfältigen Unterwasserwelt der Philippinen machen wollen. Die jahrelange Reiseerfahrung von Stefan Baehr macht sich in zahlreichen Beobachtungen bemerkbar, sodass „Taucherwelt. Wracktauchen Philippinen“ mit Gewinn gelesen werden kann.

Das Buch kann u.a. über Amazon* bezogen werden. Eine weitere Rezension findet sich z.B. auf taucher.net.

Diese Buchbesprechung wurde von John geschrieben, der selber schon seit 1997 die Philippinen mit Scuba-Ausrüstung (PADI Advanced Open Water) und ohne (RAID Freediver) betaucht.






Lesen Sie hier mehr über die Mission von Philippinen Tours. Informationen zu unseren Touren gibt es auf dieser Seite. Günstige Hotelangebote gibt es bei www.agoda.com* und www.booking.com*. Weitere Literatur gibt es in dieser Übersicht.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren: